Weihnachtspizza

1. Pizzateig: Das Wasser mit der Hefe und dem Zucker vermengen. Nach und nach das Mehl dazu geben. Währenddessen Salz und 50 ml Olivenöl untermischen. Anschließend alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Im Anschluss den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

2. Kartoffelpüree: Die Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser kochen. Ausdämpfen lassen und anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit der Creme Fraîche vermengen und mit Salz + Pfeffer abschmecken.

3. Zwergorangen: Den Zucker in einen Topf geben und leicht karamellisieren lassen. Zwergorangen halbieren und in den Karamell geben. Mit Weißwein ablöschen und ca. 15  Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.

4. Den Pizzateig dünn ausrollen und anschließend mit dem Kartoffelpüree bestreichen. Die Feigen in dünne Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen. Pizza auf einem Backblech in den Ofen geben und bei 250 °C Unter- Oberhitze ca. 15 Minuten backen. Währenddessen die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden. Pizza aus dem Ofen holen und mit der Entenbrust, dem Ruccola und den zwergorangen belegen.

25-30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht


Zutaten

Pizzateig:
250g Mehl
125 ml Wasser
½ Würfel Hefe
TL Zucker
TL Salz
50 ml Olivenöl

Kartoffelpüree:
500g mehligkochenden Kartoffeln
100g Creme Fraiche
Salz Pfeffer

Zwergorangen:
100 g Zucker
8-10 Zwergorangen
50 ml Weißwein

1 geräucherte Entenbrust
5 Feigen
2 Bund Ruccola
½ TL Sternanispulver

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Ein Kommentar zu “Weihnachtspizza”

  1. VON Wagner

    Moin moin wie kann ich die Rezepte von Steffen Hensler ausdrucken..habe nur emailadresse danke für eine Antwort lg